6 Tipps um ortsunabhängig Geld im Internet zu verdienen

Online Geld zu verdienen wird immer einfacher und es gibt immer mehr Möglichkeiten. Allerdings sind nicht alle Methoden zu empfehlen. Es ist möglich sich ein Online Business aufzubauen, mit dem Sie auch passives Einkommen generieren können. Aber, stellen Sie sich das bitte nicht zu einfach vor.

Es gibt genügend seriöse Möglichkeiten, wie man online „schnelles“ Geld zu machen. Denn schnell, bedeutet ja nicht viel. Generell können wir Ihnen nur den Ratschlag geben, immer wenn das Wort „schnell“ oder „einfach“ in Kombination mit „Geld verdienen“ erwähnt wird, besondert aufzupassen. Es ist nicht immer gleich alles unseriös oder illegal, aber oftmals zu mindestens eine Zeitverschwendung.

Wer davon leben möchte, muss sehr viel Arbeiten oder wie im Offline Business, eine gute Idee haben und die finanziellen Mittel, um diese auch umsetzen zu können.

Zwischenfazit: Geld online verdienen bzw. online Reich werden ist möglich! Aber, nicht unbedingt einfacher oder mit weniger Aufwand verbunden als offline.

Denken Sie immer daran, jeder fängt mal klein an. Wenn Sie am Ball bleiben und Kontakte knüpfen, werden sich mit der Zeit immer wieder neue Möglichkeiten und Chancen ergeben.

#1 Mit Ihren Fotos können Sie im Netz Geld verdienen!

Fast jede Webseite und jeder Social-Media-Kanal, benötigt früher oder später Fotos. Natürlich können Unternehmen bzw. Webmaster, diese selbst machen oder einen professionellen Fotografen beauftragen. Beide Varianten, nehmen aber oftmals zu viel Zeit in Anspruch.

Heutzutage muss alles schnell gehen, daher gibt es auch für dieses Problem bereits eine Lösung. Die Lösung nennt sich Stockfotografie. Hierfür gibt es verschiedene Anbieter, wie z.B. fotolia bzw. Adobe Stock, istockphoto oder Shutterstock.

Als Kunde, gibt es zwei Möglichkeiten wie Sie diesen Service nutzen können. Zum einen, können Sie dort Bildrechte an Fotos erwerben und zum anderen auch die Bildrechte an Ihren Fotos verkaufen. Vielleicht befindet sich in Ihrem Foto-Album bereits das ein oder andere brauchbare Foto. Schauen Sie sich die verschiedenen Portale am besten an und lassen Sie sich inspirieren.

#2 Mit dem Schreiben von eBooks, könnten Sie auch online Geld verdienen!

Fotografie liegt Ihnen nicht, dafür macht es Ihnen umso mehr Spaß, Texte zu schreiben? Sehr gut, denn unser nächster Tipp, ist die Erstellung und der Verkauf von eBooks.

In allen Altersgruppen steigt die Anzahl der eBook Leser. Dank KDP by Amazon ist es heutzutage leicht, ein eigenes Buch in Form eines eBooks zum Verkauf anzubieten.

#3 Auch ein Online Shop, eignet sich zum Geld verdienen von Zuhause hervorragend!

Seit einigen Jahren steigt der Handel im Internet, bereits stetig an und ein Rückgang ist nicht absehbar. Shopping im Netz ist nicht nur einfach, sondern auch bequem und daher sehr beliebt.

Wichtig hierbei ist, sich von der Konkurrenz abzuheben, denn die wenigsten E-Commerce Starter können gleich die besten Preise anbieten. Fangen Sie lieber mit einem kleineren Sortiment an Produkten bzw. Dienstleistungen an, erweitern können Sie sich jederzeit.

Sie möchten neben digitalen Produkten, auch physische Produkte verkaufen. Möchten sich aber nicht mit der Lagerung und dem Versand der Produkte beschäftigen? In diesem Fall lautet die optimale Lösung: Dropshipping

Hierbei übernimmt der Großhändler den Versand der Artikel, diese werden je nach Anbieter sogar mit Ihrem Label beklebt und dann an Ihren Kunden gesendet.

Bei den meisten Dropshipping Anbietern, zahlen Sie die im Vorhinein verhandelten Einkaufspreise und können auf Ihrem Online Shop die Preise selbst bestimmen.

#4 Mit Affiliate Marketing, lässt sich gutes Geld nebenbei verdienen!

Sie haben bestimmt schon davon gehört, es vielleicht nur nicht wahrgenommen. Aber so gut wie jeder Internetnutzer, hat aufgrund von Affiliate Marketing bereits etwas gekauft.

Viele Social Media Influencer und Blogger nutzen Affiliate Marketing, um Geld zu verdienen. Als Affiliate, bewirbt man die Produkte seines Partners und erhält bei erfolgreichen Verkäufen, eine Provision. Meist funktioniert das über sogenannte Affiliate Links, diese führen zur Produkt-Seite und beinhalten eine einzigartige ID, mit dieser kann der Shop Betreiber nachvollziehen von welchem Affiliate der Besucher/Käufer kommt.

Das System funktioniert gut und alle Parteien profitieren davon. Da der Kunde, über den Link des Affiliates nicht mehr ausgeben muss als regulär und der Shop Betreiber, durch die Arbeit der Affiliates günstige Werbung erhält.

#5 Mit YouTube Geld verdienen, geht natürlich auch!

Die bisherigen Tipps, sagten Ihnen noch nicht zu? Vielleicht gehören Sie zu den Menschen, die lieber reden und vor der Kamera stehen. In diesem Fall sollten Sie sich vielleicht mal näher mit YouTube beschäftigen.

Natürlich könnten Sie wie alle anderen, irgendwelche Review, Coaching, Health & Beauty Videos machen. Wir empfehlen Ihnen aber, werden Sie kreativ und orientieren Sie sich nicht zu stark an den anderen. Machen Sie Ihr eigenes Ding, dass was Sie am besten können und Ihnen Spaß macht.

Versuchen Sie sich nicht zu verstellen oder in eine Rolle zu schlüpfen, in der Sie sich unwohl fühlen. Wer sich eine Community aufbauen möchte, muss authentisch sein.

#6 Schnelles Geld verdienen mit Online Umfragen?

Ein paar Fragebogen ausfüllen und schon flattern die ersten Euros und Gutscheine ins Haus. So oder so ähnlich, vermitteln viele Seiten im Internet einem das Geschäft mit den Online Umfragen.

Marktforschungsinstitute gibt es genügend, ein paar der bekanntesten sind LifePoints, Toluna und Meinungsstudie. Doch halten Sie Ihre versprechen auch ein und erhalte ich nach wenigen Fragebogen, bereits meine 20€ Amazon & Co Gutscheine oder kann mir mein verdientes Geld auszahlen lassen?

Um Ihnen diese Frage beantworten zu können, hat unser Team es selbst getestet und ist zu folgendem Ergebnis gekommen:

Die von uns gemachten Umfragen, dauerten größtenteils viel länger als angegeben war. Die Anzahl an Punkten, die man zum Einlösen der Prämien bekam, war oftmals viel geringer als erwartet. Beides zusammen, keine gute Kombination.

Nach einer Woche Testzeit mit je 60-90 Minuten pro Tag, war es keinem von uns möglich, sich einen Gutschein zu erarbeiten. Im Gegenteil, wir waren noch sehr weit davon entfernt.

Sowohl die Belohnung als auch die Menge an verfügbaren Umfragen tragen dazu bei, dass es sich unserer Meinung nach nicht zum Geld verdienen eignet.

Investieren Sie Ihre Zeit und Kraft lieber in ein richtiges Geschäftsmodell.

Pin It on Pinterest

× Wie können wir helfen?