Was SEO bedeutet und von vielen unterschätzt wird!

Die Bedeutung von SEO

Für jeden der sich unter SEO überhaupt nichts vorstellen kann, eine kurze Erklärung. SEO ist die Abkürzung für Search Engine Optimization und das bedeutet übersetzt Suchmaschinenoptimierung.

Für viele Unternehmer und Selbständige ist SEO bereits ein Thema gewesen mit dem sich beschäftigt wurde. Bei möglichst relevanten Keywords, in das obere Ranking der organischen Suche zu gelangen, ist das Ziel der Suchmaschinenoptimierung. Mit relevanten Keywords sind diejenigen gemeint, die möglichst genau Ihre Zielgruppe ansprechen.

Allerdings unterschätzen viele den Aufwand von Suchmaschinenoptimierung. Eine gute Platzierung ist von sehr vielen Faktoren abhängig.

Einige Unternehmen verlassen sich lieber auf die komfortablere Methode und verbrennen jährlich Unsummen in Google Ads, um es mit ihren zielgruppenrelevanten Keywords nach ganz oben zu schaffen.

Der gezielte Einsatz von Suchmaschinenwerbung macht sicherlich Sinn, gerade zum Start neuer Projekte oder saisonal bedingt. Das richtige Verhältnis ist hier wichtig, denn die Suchmaschinenwerbung ist nicht nachhaltig. Auf lange Sicht gesehen, sorgt eine gute SEO-Strategie für dauerhaft gute Platzierungen und guten Traffic. Sicherlich die günstigere Variante.

Von vielen unterschätzt

Gute Platzierungen kommen nicht automatisch

Wie bereits erwähnt sind gute Positionen im Ranking von vielen Faktoren abhängig und Sie sind einer davon. Natürlich lässt sich das Ranking nur zu einem gewissen grad beeinflussen, dennoch gibt es einiges das man auf jeden Fall erledigen sollte.

Beispiel: Sie sollten gleich zu Beginn Ihrer neuen Webseite aktiv werden und Google bei der Indexierung helfen. Dazu sollten Sie sich zunächst mit der Google Search Console vertraut machen. Mit diesem Tool können Sie die Sitemap Ihrer Webseite zur Indexierung einreichen. Einmal eingeloggt, können wir die Search Console gleich noch zum ermitteln von fehlerhaften Links und anderen Fehlern, die das Ranking der Webseite negativ beeinflussen können, nutzen.

Ihre Webseite ist niemals schnell genug

In der heutigen Zeit muss alles schnell gehen, was zu lange lädt, wird weggeklickt. Natürlich möchten Suchmaschinen wie Google, nur die besten Ergebnisse in den Top Platzierungen. Darum ist die Ladegeschwindigkeit einer Webseite, auch eines der größten Ranking-Faktoren.

Um herauszufinden wie schnell Ihre Webseite ist und an welchen Ecken noch Nachbesserungsbedarf besteht, können Sie das hauseigene Tool von Google nutzen. Dieses nennt sich Google PageSpeed Insights.

Die Wahl der URLs ist nicht unwichtig

Auch wenn Ihre Webseite noch neu ist und nur aus wenigen Unterseiten + Startseite besteht, kann es nicht schaden, ein späteres Wachstum mit einzuplanen. Desto früher Sie eine durchdachte Struktur umsetzen, desto besser ist dies für Ihr Ranking. Nachträgliche Änderungen an den URLs und der Seitenstruktur, könnte zu negativen Positionsänderungen führen.

Sie sollten darauf achten, dass Ihre URLs,

  • immer einzigartig sind und sich nicht zu stark ähneln.
  • dauerhaft bestehen oder bei Änderung, mindestens eine 301-Weiterleitung eingerichtet wird.
  • einfach zu verwalten sind und sich leicht erweitern lassen.
  • gut lesbar sind und den Inhalt der Seite verständlich wiedergeben.
  • die relevantesten Keywords enthalten.

Sie haben niemals genug „guten“ Content

Achten Sie darauf, dass Ihre Inhalte einen Mehrwert bieten und im besten Fall, zur Problemlösung des Besuchers führen.

Stellt euch diese zwei Fragen zuerst:

  1. Welche Zielgruppe benötigt meine Dienstleistung/Produkte?
  2. Welche Fragen und Probleme haben diese Personen?

Natürlich können Sie auch nette Bilder und Videos von Ihrem Team, Büro usw. präsentieren, allerdings wird Ihnen das eher wenig bis gar keine neuen Besucher einbringen.

Wie immer, macht es hier der richtige Mix. Zusätzlich eine nette Optik zu haben, ist auf jeden Fall ein Pluspunkt und kann niemals schaden.

Das Fazit: SEO ist keine einmalige Sache

Die Suchmaschinenoptimierung wird nur dann erfolgreich sein, wenn diese dauerhaft umgesetzt wird. Natürlich muss man hierfür auch einiges an Zeit und Energie investieren, doch die Arbeit wird sich lohnen.

Pin It on Pinterest

× Wie können wir helfen?